Harald Hubl Forchheimer Kulturpreisträger 2019

Die Stadt Forchheim und die Gesellschaft zur Förderung von Kultur in Forchheim vergeben in der Sparte bildende Kunst gemeinsam mit der Sparkasse Forchheim zum 9. Mal den Forchheimer Kulturpreis.

Der Stadtrat folgte in seiner Sitzung im Juli 2019 der Empfehlung des Vorstandes der Gesellschaft zur Förderung von Kultur in Forchheim und hat beschlossen in Anerkennung des hervorragenden künstlerischen Wirkens den Forchheimer Kulturpreis 2019 an Herrn Harald Hubl zu verleihen

Der Vorstand der Gesellschaft sah die in seiner Satzung und in den Vergaberichtlinien der Gesellschaft formulierte Anforderung an den Preisträger „durch seine künstlerische Tätigkeit das kulturelle Leben in der Stadt Forchheim“ bereichert zu haben als besonders zutreffend erfüllt an.

Wir bedanken uns bei den Forchheimer Bürgerinnen und Bürgern die Preisträger vorgeschlagen haben, wodurch sie die Kunst und Kultur in unserer Stadt thematisiert und bereichert haben.

Der Preisträger erhält ein Preisgeld von 3.000,00 € sowie eine Bronzeplastik, den Triton, der vom Künstler Harro Frey nach dem Wandbild in der Kaiserpfalz gestaltet wurde.

Wir gratulieren Herrn Harald Hubl schon jetzt und freuen uns den Forchheimer Kulturpreis an ihn übergeben zu dürfen.

Die Kulturpreisverleihung findet am Sonntag, 22. September 2019 um 17.00 in der Kaiserpfalz, Kapellenstraße 16, 91301 Forchheim statt. Die Veranstaltung ist öffentlich.

Alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt sowie alle Freunde von Kunst und Kultur sind herzlich eingeladen.

Der Preisträger hat einen künstlerischen Beitrag angekündigt.

Der Eintritt ist frei.

Bitte Rückantwort bis spätestens 10.09.2019

per Email (rechtsanwalt.joachimhaasq@gmail.com), Fax (09191/34154-29) oder per Handy (01728611990)